Freiwillige Feuerwehr

Löschzug Höhn

Wehrführer
Peter Baumann
Hirzbach 6
56462 Höhn
Telefon: 02661 - 949875  oder 0171/3819435 

1. Vorsitzender
Kurt Eisenmenger 

Grubenstraße 13 

Tel.: 02661 - 8113

Jugendwartin
Annabel Neumann
Birkenstraße 12 

Tel.: 0170 - 8916709

Zur Homepage der FFW

Freiwillige Feuerwehr Oellingen

Löschgruppe Oellingen                         

Jugendwart
Timo Fritsche

1.Vorsitzender 
Herbert Röder

Tel: 02661 - 40713       

Wehrführer   
                                                                              
Michael Baumann                                                     
Weidenstück 2a

56462 Höhn-Oellingen
Tel.: 02661 - 206370      

Über die Entstehung der Feuerwehr in Oellingen

15. Januar 1957
Beim Landwirt Adolf Krämer ( heutige Bergstr. 3 ) brannte die Scheune.
Nicht ausgebildete Oellinger Bürger, versuchten zu retten was zu retten war, jedoch ohne Führung und Koordination. Das angrenzende Wohnhaus wurde leer geräumt und das Hab und Gut in den Saal der Gaststätte Mohr gebracht.
Die Feuerwehr Höhn und die Feuerwehr Rennerod löschten den Brand.
Nach dem Feuer trafen sich die eifrigen Helfer und die Feuerwehrleute aus Rennerod in der Gaststätte Mohr zu einem Umtrunk. Man diskutierte, was man hätte besser und schneller machen können. Bürgermeister Willi Held nahm Anregungen und Ideen mit nach Hause. Er kam zu dem Entschluss, Oellingen brauchte eine eigene Feuerwehr.

24. März 1957
Der Bürgermeister lud zu einer Bürgerversammlung ein. Nach einer eingehenden Aussprache wurde die Freiwillige Feuerwehr Oellingen gegründet.
22 Dorfbewohner meldeten sich zum freiwilligen Dienst und zur Hilfeleistung.
 
21. Oktober 1957
Theo Eisenburger ( selbständiger Friseur in Oellingen ) wurde zum ersten Wehrführer ernannt.
Stellvertretender Wehrführer wurde Josef Lehnhäuser.
 
Gründungsmitglieder:

  • Theo Eisenburger
  • Josef Lehnhäuser
  • Wilhelm Eichholz
  • Martin Groth
  • Albert Röder
  • Alois Müller
  • Manfred Wisser
  • Wilfried Helsper
  • Gerhard Jacob
  • Hubert Jakob
  • Arnold Schönberger
  • Gerd Schönberger
  • Eberhard Heinz
  • Karl Mies
  • Willi Jung
  • Alfons Leukel
  • Gilbert Eisenmenger
  • Guido Zimmermann
  • Josef Gros
  • Wilhelm Kraft
  • Egon Kraft
  • Norbert Kraft

09. November 1957 
Die Feuerwehr konnte ihre erste TS 8 beim Landratsamt Westerburg abholen. Maschinist wurde der unvergessene Martin Groth.

1959
bekam die Feuerwehr ihren ersten Anhänger, der meist von einem Traktor oder vom LKW der Firma Arnold Schönberger gezogen wurde.

1960 / 61
Das ehemalige Backhaus wurde zum Feuerwehrgerätehaus umgebaut.
 
1990 / 91
wurde dieses noch einmal umgebaut.

 

Löschgruppe Schönberg                      

1.Vorsitzender

Oliver Henn

Am Backes 1

56462 Höhn-Schönerg
Tel: 0171 - 6545924     

Wehrführer

Mario Henn 

Grube-Nassau-Strasse 5 

56462 Höhn-Schönberg                                                                        
Tel.: 0171 - 7881122 , email: mario.henn1@gmail.com
   

 

Löschgruppe Neuhochstein                   

1.Vorsitzender 
Patrick Kexel
Südstrasse 4
56462 Höhn-Neuhochstein
Tel: 02661 - 980123    

Wehrführer
Veit Kexel                                                              
Zur Dorfwiese 4
56462 Höhn-Neuhochstein
Telefon: 02661 - 20405